Informationen zum Fach Physik

Insgesamt unterrichten 10 Kolleginnen und Kollegen an der Weidigschule das Fach Physik. Der Physikunterricht findet entsprechend den Vorgaben für hessische Gymnasien ab der Jahrgangsstufe 7 zweistündig statt. In der Einführungsphase ist der Unterricht im Normalkurs zweistündig und im Orientierungskurs dreistündig, in der Qualifikationsphase im Grundkurs dreistündig und im regelmäßig stattfindenden Leistungskurs fünfstündig.

Derzeit gilt für die Sekundarstufe I das Fachcurriculum der Weidigschule, für die Sekundarstufe II das Kerncurriculum gymnasiale Oberstufe (KCGO) des Landes Hessen. Im hauseigenen Fachcurriculum verankert ist ein Projekt zur nachhaltigen Energienutzung im Rahmen der Unterrichtseinheit „Energieversorgung“ in der Jahrgangsstufe 9.

Besonders interessierte Schüler werden motiviert an Wettbewerben teilzunehmen, z.B. „Heureka“, „MINT-Nacht“, „Schüler experimentieren“, „Jugend forscht“ oder der „Physikolympiade“. Teilnehmer an Mittelstufenwettbewerben können sich zwecks Betreuung an ihre Physiklehrkraft oder an Frau Dr. Ordemann wenden. Teilnehmern von „Jugend forscht“ in den Bereichen Physik oder Technik steht das Angebot offen, von Herrn Dr. Graubner in der entsprechenden AG betreut zu werden.

Weitere Informationen zu Aktivitäten des Fachs Physik und allgemein des Fachbereichs III, z.B. Exkursionen, AGs, Schülercamps, berufswahlbezogene Informationen, etc. finden Sie auf den Seiten des mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkts. Bei Fragen können Sie sich auch an den Physik-Fachsprecher und Sammlungsleiter, Dr. Joachim Tröll, wenden.

Der Fachsprecher – Dr. Joachim Tröll

Fachleiter Physik Weidigschule

Fotos aus dem Unterricht

Für eine Übersicht über die in der Physik unterrichteten Inhalte können Sie gern einen Blick auf unser Schulcurriculum werfen:

Physik Klasse 7 Physik Klasse 8 Physik Klasse 9 Physik Klasse 10
Physik_Curriculum_7 Physik_Curriculum_8 Physik_Curriculum_9 Physik_Curriculum_10