Die Butzbacher Zeitung schreibt über die Weidigschule Butzbach

Infos für Erziehungsberechtigte

Es geht um Übergänge an weiterführende Schulen

BUTZBACH (pi). Zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung zum „Übergang in die weiterführende Schule“ nach der Grundschule für die Degerfeldschule Butzbach, Haingrabenschule Nieder-Weisel, Hausbergschule Hoch-Weisel, Johanniterschule Münzenberg-Gambach, Gönser-Grund-Schule Pohl-/ Kirchgöns, Stadtschule Butzbach sowie die Sandrosenschule Rockenberg / Oppershofen werden alle Erziehungsberechtigten eingeladen.
Am Dienstag, 3. Dezember, findet um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Butzbach diese Informationsveranstaltung für die Erziehungsberechtigten statt, deren Kinder im nächsten Schuljahr nach der Grundschule eine weiterführende Schule besuchen werden. Auf diesem Elternabend wird über die im Bereich des Schulträgers vorhandenen Bildungsangebote der allgemein bildenden Schulen informiert.
Die Erziehungsberechtigten werden Informationen über die Voraussetzungen des Besuchs der weiterführenden Schulen, die Besonderheiten der einzelnen Schulformen sowie die einzelnen Schulprofile und Organisationsformen erhalten. Vertreterinnen bzw. Vertreter folgender Schulformen werden anwesend sein, um über die weiterführenden Bildungsangebote zu informieren: Schrenzerschule Butzbach für die Integrierte Gesamtschule, Singbergschule Wölfersheim für die Kooperative Gesamtschule, Stadtschule Butzbach für die Haupt- und Realschule und die Weidigschule Butzbach für das Gymnasium. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Butzbacher Zeitung, 30.11.2019